Homepage

Unser neues Schullogo

Bienen haben für Waidhaus eine historische Bedeutung. Der Markt Waidhaus leitet seinen Namen aus den "Zeidelweyden" für die Bienen ab. Im Mittelalter belieferten die Imker aus "Weydthus" die Nürnberger Pfefferküchler. Der Überlieferung nach war erstmals im Wappen ein gelber Bienenkorb auf blauem Grunde gegen Mitte des 17. Jahrhunderts. Noch heute gibt es viele Imker in der kleinen Marktgemeinde. Im Volksmund spricht man von den legendären "Woihauser Henghlecker" (=Waidhauser Honiglecker). Darum wurde von unserer Schulfamilie die Biene für das neue Schullogo der Grundschule Waidhaus ausgesucht.
Mehr zum Schullogo und zum Leitbild unserer Schule ...

Hauptseiten auf unserer Homepage

Aktuelles aus diesem Schuljahr

Volksschule Waidhaus

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Schule
Die Grundschule Waidhaus befindet sich in der Nähe des Grenzübergangs nach Tschechien. Das Schulgebäude wurde 1969 erbaut und beherbergte bis 1974/75 die Klassen von 1 bis 9, anschließend die Klassen 1 bis 6. Im Jahr 2006/07 wurde die Teilhauptschule aufgelöst und in eine reine Grundschule umgewandelt. Nach längerer Umbauzeit erstrahlt unsere Schule in neuem Outfit. Die energetische Sanierung ist abgeschlossen. Vor zwei Jahren konnten wir unsere Lernwerkstatt und das neue Schullogo einweihen. Momentan wird eine neue Heizung eingebaut. Über die tatkräftige Unterstützung der Bürgermeisterin Margit Kirzinger zusammen mit dem Marktgemeinderat freuen wir uns sehr. So erfährt unsere Schule eine optimale Förderung zu einem perfekten Lernort für Kinder. In diesem Jahr haben wir 66 Schülerinnen und Schüler und 7 Lehrer und Lehrerinnen, die in unseren 3 Klassen unterrichten. Wir haben eine Kombiklasse 1/2, eine Kombiklasse 2/3 und eine 4. Klasse.
Wir arbeiten gerne mit den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler zusammen und haben darüber hinaus einen guten Kontakt zum Kindergarten in der unmittelbaren Umgebung.

Schwerpunkte (siehe auch Schulprofil) unserer Arbeit sind u.a.

  • Miteinander lernen und lachen
  • Friedvoll miteinander Schule gestalten
  • Fördern und Fordern
  • Emotionale Werteerziehung
  • Lernen mit allen Sinnen
  • Voneinander lernen
  • Integration und Toleranz
  • Leistungsorientiertes Lernen
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • Anleitung zum selbständigen Arbeiten
  • Modernes Lernen mit allen Medien
  • Aufbau eines gesunden Selbstbewusstseins
  • Individuelle Förderung in Kleingruppen
  • Erwerb von Grundlagenwissen